Leo Königsberg - New Sensualism
Leo Königsberg - New Sensualism 

Ausstellung:  LEO KÖNIGSBERG - Neuer Sensualismus  26.05.2018 - 27.06.2018                                                              

GALERIE 1445, ST. PETERSBURG, RUSSIA

 

 Der Raum ist unendlich

 Die Wahrnehmung des Raumes als holographische Wirkllchkeit

 Das Durchdringen des Raumes mit Farben

 Farbe ist Frequenz und Klang

 Geist durchdringt die Materie

 Das Bewusstsein. dass die Materie in ihrer eigentlichen Form nur in der Vorstellung          existiert 

 Das Unterbewusstsein und das Bewusstsein durchdringen sich 

 Das ganze Leben ist unendliches Bewusstsein –Frequenz – Klang

     

 The space is infinite 

 The perception of space as a holographic reality 

 The flooding of space with colors 

 Color is frequency and sound 

 Spirit permeates matter 

 Awareness. that matter in its actual form exists only in the imagination 

 The subconscious mind and consciousness are one 

 The whole life is infinite consciousness - frequency - sound

 

 

Leo Königsberg (geb. in Salzburg) lebt und arbeitet in Berlin. 

Er studierte am Salzburger Mozartheum, Violine, Klavier und Gesang sowie Schauspiel. Er schloss ein Literatur- und ein Philosophiestudium an. An der Sommerakademie Salzburg war er Assistent bei Emilio Vedova, Georg Pfahler, Milan Kniszak, Pierre Marietain. Er gründete die Factory-Berlin, Kunsthaus Batt. 15 und das Tiefenrauschorchester.

Er ist der Gründer des Neuen Sensualismus.

Seine Werke waren zu sehen in Salzburg, Berlin, Rotterdam, Antwerpen, Hamburg, St. Petersburg (RU), Gijon (Sp) und Teneriffa.

 

 

Leo Königsberg (born in Salzburg) lives and works in Berlin. 

He studied Mozartheum at the Salzburg, violin, piano and singing as well as drama. He included a degree in literature and philosophy. At the Summer Academy Salzburg he was assistant to Emilio Vedova, Georg Pfahler, Milan Kniszak, Pierre Marietain. He founded the Factory-Berlin, Kunsthaus Batt. 15 and the Tiefenrausch Orchestra. 

He is the founder of the New Sensualism. 

His works have been shown in Salzburg, Berlin, Rotterdam, Antwerp, Hamburg, St. Petersburg (RU), Gijon (Sp) and Tenerife.

 

 

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leo Königsberg